Tauschen in C++

Wieder eine Tauschen-Methode in C++, diesmal ohne Pointer.

Code:

 

#include "stdio.h"

void Tausche(int A, int B)
{
int C; //C ist wird als Zwischenspeicher gebraucht, sonst geht beim Tauschen eine Zahl verloren, da überschrieben wird
C=A; // fülle C mit dem Wert aus A
A=B; // Wert von B wird in A gespeichert
B=C;  // Wert von C wird jetzt in B gespeichert
printf("A: %d, B: %d\n",A,B);
// braucht kein Return, da eine Prozedur ( fängt mit void an und gibt keinen Wert zurück
}

void main()
{
int X, Y;
printf("1.Zahl: ");
scanf("%d", &X);
printf("2.Zahl: ");
scanf("%d",&Y);
Tausche(X,Y); // Bei Prozeduraufruf braucht keine Variable extra deklariert werden, weil sie nichts zurückgibt
printf("X: %d, Y: %d\n",X,Y);
}

 

Die Tauschenmethode mit dem Einsalz von Pointern findet ihr hier.

 

Kommentar schreiben

Momox.de - Einfach verkaufen.